Solarpark in Wartenberg-Landenhausen geplant

25 August 2016 1.001 views Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Die 7x7energie GmbH kann jetzt den Bau eines Solarparks in der hessischen Gemeinde Wartenberg konkret planen. Geschäftsführer Christof Schwedes und Wartenbergs Bürgermeister Dr. Olaf Dahlmann haben den Pachtvertrag für die Freifläche im Ortsteil Landenhausen unterschrieben. Auf der ehemaligen  Erdaushub- und Bauschuttdeponie entsteht im zweiten Halbjahr 2016 ein moderner 1,5 Megawatt starker Solarpark.

image description

Christof Schwedes, Geschäftsführer der 7x7energie GmbH (links im Bild), und Wartenbergs Bürgermeister Dr. Olaf Dahlmann beim Abschluss des Pachtvertrags für das Gelände im Ortsteil Landenhausen

Der Solarpark wird auf einem ca. 21.000 Quadratmeter großen Gelände errichtet. Durch die Südausrichtung kann mit der installierten Leistung von 1,5 Megawatt ein prognostizierter Jahresertrag von 1.440.000 Kilowattstunden Strom erzeugt werden. Damit könnten pro Jahr etwa 400 Vier-Personen-Haushalte mit Strom versorgt und gleichzeitig ca. 864 Tonnen CO2 eingespart werden.

Der in Landenhausen entstehende Solarpark sei damit ein gutes Beispiel für eine gelingende Energiewende, findet Bürgermeister Dr. Dahlmann. Und 7x7energie-Geschäftsführer Christof Schwedes ist überzeugt: „Wenn erneuerbare Energie dezentral in ländlichen Regionen erwirtschaftet wird, verringert das die Abhängigkeit von großen Konzernen, schont die Umwelt und kommt finanziell Privatanlegern und nicht Konzernen zugute.“ Ein vergleichsweise kleiner Solarpark wie der in Landenhausen könne laut Schwedes in vielen ländlichen Gemeinden errichtet werden – passende Geländeflächen dieser Größe seien keine Seltenheit. Die 7x7energie ist zurzeit auf der Suche nach solchen Flächen.

Artikelstichwörter: ,
Schwerpunktthemen: Aktuelles, Photovoltaik, Referenzprojekte
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen registrieren Sie sich bei Gravatar.