Bürgerbeteiligung an der Energiewende im Dietzhölztal

28 September 2011 36.271 views Keine Kommentare PDF Drucken Drucken

Über die Zukunft der Energieerzeugung wird viel diskutiert. Konsens scheint es aber zumindest in drei Bereichen zu geben:

1. Dezentrale Energieerzeugung

2. Vorrang erneuerbarer Energie vor fossilen und nuklearen Energieträgern

3. Möglichst direkte Bürgerbeteiligung an der Energieerzeugung

In der Gemeinde Dietzhölztal wird nicht mehr nur diskutiert sondern auch gehandelt!

Bürgersolaranlage

Die Gemeinde Dietzhölztal und die 7x7energie GmbH haben mit der Bürgersolaranlage auf dem Dach der Mehrzweckhalle Rittershausen den ersten Schritt für mehr Bürgerbeteiligung an der Energieerzeugung getan. Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Dietzhölztal können Anteile an zwei Gesellschaften bürgerlichen Rechts (GbR) erwerben, Miteigentümer werden und an dem wirtschaftlichen Erfolg der Anlage teilhaben. Bis zum 30.09.2011 gilt hier noch eine regionale Beschränkung. Danach können sich auch Bürgerinnen und Bürger anderer Kommunen, z.B. aus Eschenburg oder auch dem Raum Siegen, beteiligen.

Solarpark Dietzhölztal

Der nächste gemeinsame Schritt ist nun die Errichtung des ersten Solarparks im Dietzhölztal auf dem bereits rekultivierten Teil der Erddeponie „Säueiche“. Auf dieser 1,2 ha großen Fläche wird eine ca. 800 kWp starke Anlage installiert, mit der umgerechnet etwa 210 Haushalte mit Strom versorgt werden können. Durch die Einsparung von rund 450 Tonnen CO2 pro Jahr leistet die Anlage einen enormen Beitrag zum Umweltschutz.

Das 1,5 Mio. Euro – Projekt ermöglicht unterschiedliche Formen der Bürgerbeteiligung. Kleinbeteiligungen (ab 1.000 EUR, max. 5 Anteile) können für die Bürgersolar Dietzhölztal III GbR gezeichnet werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, ein eigenes Kraftwerk als Teil des Solarparks zu erwerben, um z.B. diese Investition bis zum 31.12.2011 steuerlich für den Investitionsabzugsbetrag zu nutzen.

Jetzt sollten Sie auch handeln!

Alle Bürgerbeteiligungsmöglichkeiten haben wir auf einem Infoblatt zusammengestellt. Damit können Sie auch direkt Investitionswünsche zurückmelden und Anteile reservieren. Außerdem kann eine Informationsschrift zum Thema „Rechtsformen und Risikoabsicherung“ bei Bürgersolaranlagen kostenlos angefordert werden.

Kontakt: 7x7energie GmbH, Christof Schwedes (Geschäftsführer), Niederlassung Siegen, Friedrichstraße 47, 57072 Siegen, Tel: 0271 – 238994 – 17, Fax: – 19,

 

Bildnachweis: jml5571 – istockphoto.com

 

Artikelstichwörter: , , , ,
Schwerpunktthemen: Aktuelles, Bürgersolaranlage, Photovoltaik, Referenzprojekte
1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Kommentar hinterlassen

Kommentar hier hinterlassen, Trackback auf Ihrer Seite einfügen oder Kommentare als RSS abonnieren.

Um zu Ihrem Kommentar automatisch ein Bild einzufügen registrieren Sie sich bei Gravatar.